Wünsche, Sprüche und Gedichte

Spruch-und-Wunsch.de

 

 


 

Hochzeitszeitung - SilberhochzeitAuf dieser 2. Seite mit Inhalten für eine Hochzeitszeitung zur Silberhochzeit finden Sie weitere lustige Texte und Geschichten. Sie finden auch ein Impressum, mit dem Sie die Hochzeitszeitung beenden können.
Für den Druck der Hochzeitszeitung könnten Sie evtl. den Dienst einer Online-Druckerei in Anspruch nehmen. Die Kosten sind oft erstaunlich gering und die Qualität ist hervorragend.

 

 

Was ist Liebe?


Wenn das "Ja" 25 Jahre gehalten hat,
das ist Liebe.
Mehr Feuer in sich zu haben als ein Vulkan,
das ist Liebe.
Wenn´s durch den ganzen Körper kribbelt,
das ist Liebe.
Wenn man alles miteinander besprechen kann,
das ist Liebe.
Wenn er mal den Haushalt versorgt,
das ist Liebe.
Beim Abschied sich einen Kuss geben,
das ist Liebe.
Ihm ein bisschen Freiheit zu lassen,
das ist Liebe.

 

Ein Lied zur Silbernen Hochzeit

(Melodie: Wo die Nordseewellen)

Silberhochzeit ist heut' und das feiern wir,
lasst die Gläser klingen, ja so singen wir.
Singt aus voller Kehle, singt mit uns, Ihr Leut',
denn wir wollen feiern Silberhochzeit heut!
[NACHNAME], Ihr habt schon so manchen Sturm erlebt,
heute woll'n wir feiern, dass die Erde bebt.
Heute woll'n wir trinken, auf das, was mal war,
Gesundheit, Glück soll'n bringen auch die nächsten Jahr'.

Refrain:
Lasst die Gläser klingen, zeiget Eure Freud,
denn wir wollen feiern Silberhochzeit heut!

Ihr habt Jubiläum und so sagen wir:
Prosit, liebe [FRAU], wir sind alle hier,
trinken auf Euch beide und fünfundzwanzig Jahr,
fünfzig soll'n es werden, das wär' wunderbar:

Refrain:
Lasst die Gläser klingen, zeiget Eure Freud,
denn wir wollen feiern Silberhochzeit heut!

[FRAU] und [MANN], Ihr seid unser bester Schatz,
gebt uns kühles Bier und auch 'nen guten Schnaps.
Sekt und auch Likörchen trinken heute wir:
Ihr sollt lange leben! Ja, das wünschen wir.

Refrain:
Lasst die Gläser klingen, zeiget Eure Freud,
denn wir wollen feiern Silberhochzeit heut!

 

Was ein Mann in 25 Jahren nie von seiner Frau gehört hat

  • - Bist du sicher, dass du genug getrunken hast?
  • - Das war ein toller Furz! Mach noch einen!
  • - Ich habe mich entschlossen, im Haus keine Klamotten mehr zu tragen.
  • - Ich gehe mal kurz nach draußen, das Haus streichen.
  • - Solltest du jetzt nicht mit deinen Jungs in der Kneipe sein?
  • - Du bist so sexy, wenn du besoffen bist.
  • - Das verstehe ich vollkommen, nächstes Jahr ist ja wieder Hochzeitstag. Geh ruhig mit den Jungs ins Stadion.
  • - Pass auf, ich verdiene genug. Warum hörst du nicht auf zu arbeiten und verbesserst dein Handicap?
  • - Schatz, die nette Nachbarstochter sonnt sich gerade wieder. Das musst du sehen!
  • - Nein, nein! Ich nehme das Auto nur, um einen Ölwechsel zu machen.

 

Was eine Frau in 25 Jahren nie von ihrem Mann gehört hat

  • - Komm´ wir fahren Einkaufen.
  • - Ich übernehme heute den Abwasch, die kannst ruhig Deine Lieblings-Soap im Fernsehen anschauen.
  • - Heute bekommst du die Fernbedienung.
  • - Wie viel Karat soll der Ring zum Valentinstag haben?
  • - Natürlich wechsle ich die Windeln unseres Kleinen gerne.
  • - Ich hole schnell deine Freundinnen und fahre euch dann in die Wellness-Oase.
  • - In Zukunft werde ich keinen Alkohol mehr trinken und auch nicht rauchen, außerdem werde ich abspecken und auf mein Äußeres acht geben.
  • - Nächste Woche habe ich Urlaub und übernehme dann den Frühjahrsputz.
  • - Ich mache einen Kochkurs, dann hast du mittags keine Arbeit.
  • - Deine Orangenhaut turnt mich an.

 

Wie man in 25 Ehejahren gut miteinander auskommt

SIE hat dafür zu sorgen, dass beide pünktlich aufwachen!
ER hat den mehrmaligen Aufforderungen, das Bett zu verlassen, strahlend Folge zu leisten!
SIE hat den Gatten durch heitere Zurufe zum Bereiten des Frühstücks zu ermuntern!
ER hat die Pflicht, den Tee so zu temperieren, dass das Kipferl beim Eintauchen nicht zerfällt!
BEIDE haben die Pflicht, das Bad redlich zu teilen!
Die Toilette wird in alphabetischer Reihenfolge benutzt!
Die Überbleibsel des Frühstücks werden von IHR schnell, geräusch- und spurlos beseitigt. Essensreste sind für Notzeiten zu konservieren!
ER hat beim Verlassen der Wohnung durch die Ehegattin seinen Abschiedsschmerz durch Herzen und Wangenreiben zu manifestieren. Ferner obliegt IHM die Pflicht, solange der Angebeteten nachzuwinken, wie ER sie sieht!
SIE hat seine Zuwendungen dankend anzunehmen und zu erwidern!
ER hat das zufällige oder wissentliche Nachlaufen hinter weiblichen Personen ab zu unterlassen!
SIE hat unfreundlichen Schalterdienst zu versehen, um dadurch ihre glückliche Ehe zum Ausdruck zu bringen!
Die Mittagspause ist in der Vorfreude auf den GEMEINSAMEN Feierabend zu verbringen!
Die Hausfrau hat die vorgewärmten Pantoffel, das gekühlte Bier und den laufenden Fernseher bereitzuhalten! ER bedankt sich dafür durch einen liebevoll überbrachten Blumenstrauß!
Das von IHR in wenigen Sekunden und lautlos bereitete Leibgericht des Gatten wird von BEIDEN bei Kerzenschein und unter fortwährend innigem Anlächeln eingenommen!
Der Gatte hat das Videoprogramm auf den hervorragenden Geschmack seiner Angetrauten abzustimmen und kurzfristigen Programmänderungen unverzüglich und höflich nachzukommen!
SIE hat seine Bemühungen um die Gestaltung des Abendprogramms zu würdigen!
Während die Gattin das Programm verfolgt, hat ER die Spuren des Abendessens zu beseitigen und die Ordnung im Haushalt wieder herzustellen!
Anschließend hat das EHEPAAR auf der Couch gemeinsam und innigst Händchen zu halten!

 

 

Gedicht zur Silberhochzeit

Bleibt ein Ehemann fit und gesund,
hat das einen triftigen Grund.
Jeder weiß das haargenau,
das liegt an seiner lieben Frau.

Sie ist fleißig und ist tüchtig,
auch ist sie manchmal eifersüchtig.
Deshalb wenn ihm andre Frauen winken
geht er lieber einen trinken.
Wer sich einen Bauch lässt stehen,
ist zu träge um fremd zu gehen.

 

 

Impressum

Ausgabe: Einmaliges Sonderheft
Auflage: so durchgeknallt, wie die Redaktion selbst
Herausgeber: Das Silberhochzeits-Team
Gestaltung: ein reines Chaos, sehr stressig und unter starker Einwirkung von Alkohol
Verlag: Verlag der phantasievollen Schreiberlinge
Schriftsetzung: einen Buchstaben an den anderen
Texte: originale Fälschungen und zusammenkredenztes Zeugs
Bilderservice: von allen möglichen Seiten
Aufmachung: wer diese Zeitung aufklappt, der hat sie gefälligst auch zu lesen.
Druck: wird keiner ausgeübt
Dank: an das Silber-Hochzeits-Paar! Danke, dass wir über Euch schreiben durften.
Preis: diese Extrablatt ist unbezahlbar
Beschwerden an: Papierkorbweg 10 in Altpapierhausen

 

 

Hochzeitszeitung zur Silberhochzeit

Für eine Hochzeitszeitung zur Silberhochzeit eigenen sich auch Witze und lustige Hochzeitssprüche. Beides finden Sie auf unseren Seiten.
Natürlich finden Sie bei Spruch-und-Wunsch.de auch Tipps zur Gestaltung und Ideen zum Inhalt.

 

1 1 1 1 1 (15 Stimmen)

fabalista

Folgen Sie uns!
Auf unseren Social-Media-Portalen finden Sie aktuelle News über VIP´s und Promis. Sie werden aber auch über neue Seiten für persönliche Glückwünsche und Grüße informiert.

 

Google+ | Spruch-und-Wunsch.de

Facebook | Spruch-und-Wunsch.de

Twitter | Spruch-und-Wunsch.de

 

X

Fertige Glückwünsche für Ihre Grußkarte:

Musterkarten mit Text

Muster einer GlückwunschkarteMusterkarte zur HochzeitMustertexte für GlückwunschkartenMuster einer GeburtskarteMuster einer Weihnachtskarte

Developed in conjunction with Ext-Joom.com