Wünsche, Sprüche und Gedichte

Spruch-und-Wunsch.de

 

 


 

Geschwungenes KreuzDie Konfirmationssprüche eignen sich als Einleitung für einen Glückwunsch. Man kann Bezug auf die Bibelsprüche nehmen und seinen Glückwunschtext darauf aufbauen. Die Sprüche können aber auch für ein Konfirmationsalbum oder als Sinnspruch für andere Texte verwendet werden.
Der Konfirmationsspruch dient aber in erster Linie dafür, dass er den Jugendlichen durch den Konfirmationsunterricht und die Konfirmationsfeier begleitet. Sie vermitteln den Glauben zu Gott, die Freude am Leben und setzen darauf, dass der Mensch gut ist. Dem evangelischen Christen bleibt sein ganz persönlicher Spruch zur Konfirmation oft ein Leben lang in Erinnerung.
Wir haben Ihnen auf dieser Seite die schönsten Konfirmationssprüche aufgelistet und unterteilt nach: Altes Testament, Psalme und Neues Testament.

 

Vorlagen für Glückwünsche mit einem Spruch

Lieber Stefan!

"Wer Gott aufgibt, der löscht die Sonne aus, um mit einer Laterne weiter zu wandeln."

Christian Morgenstern

Bleib so wie Du bist, herzliche Glückwünsche zu Deiner Konfirmation

Julia und Horst

 

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.

Psalm 23,4

Liebe Lea,

zur Konfirmation wünsche ich Dir die Liebe und den Segen Gottes, möge er Dich immer behüten.

Deine Tante Erika

 

 

Konfirmationssprüche aus dem Alten Testament

Die Sprüche können von den Konfirmationskindern und für Glückwünsche verwendet werden.

Gott spricht: Ich will dich segnen, und du sollst ein Segen sein.
(1. Mose 12,2)
Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen.
(1. Mose 26,24b)
Gott ist ein Schild allen, die ihm vertrauen.
(5. Mose 6,5)
Ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst (...).
(Genesis 28,15)
Ich will dich nicht verlassen, noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt.
(Josua 1, 5-6)
Die den Herrn aber lieb haben, sollen sein, wie die Sonne aufgeht in ihrer Pracht.
(Das Buch der Richter 5,31)
Denn Weisheit wird in dein Herz eingehen, und Erkenntnis wird deiner Seele lieblich sein. Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten.
(Salomon  2,10-11)
Gott stärkt mich mit Kraft und weist mir den rechten Weg.
(Samuel 22, 33)
Behüte dein Herz mit allem Fleiß, denn daraus quillt das Leben.
(Sprüche 4,23)
Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind.
(Sprüche 31,8)
Die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, daß sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.
(Jesaja 40,31)
Gott spricht: Fürchte dich nicht, ich bin mit dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.
(Jesaja 41,10)
Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!
(Jesaja 43,1)
Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus! Wenn du einen nackt siehst, so kleide ihn, und entzieh dich nicht deinem Fleisch und Blut!
(Jesaja 58,7)
Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.
(Jesaja 60,2)
Ich freue mich im Herrn, und meine Seele ist fröhlich in meinem Gott; denn er hat mir die Kleider des Heils angezogen und mich mit dem Mantel der Gerechtigkeit gekleidet.
(Jesaja 61,10)
Es freue sich das Herz derer, die den Herrn suchen.
(1. Chronik 16, 10)
Heile du mich, Gott, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.
(Jeremia 17,14)
Gott spricht: Ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.
(Jeremia 29,11)
Gott spricht: Wenn ihr mich von ganzen Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen.
(Jeremia 29,13+14)
Gott spricht: Ich will das Verlorene wieder suchen und das Verirrte zurückbringen und das Verwundete verbinden und das Schwache stärken.
(Ezechiel 34,16)
Fürchte dich nicht! Lass deine Hände nicht sinken! Denn der Herr, dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland.
(Zephanja 3,16-17)
Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was Gott von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.
(Micha 6,8)

 

 

 

Konfirmationssprüche aus den Psalmen

Psalme sind poetisch religiöse Texte. Diese Psalme stammen ebenfalls aus dem Alten Testament und eignen sich bestens für einen Konfirmationsspruch.

Ich liege und schlafe ganz mit Frieden; denn allein du, Gott, hilfst mir, dass ich sicher wohne.
(Psalm 4,9)
Ich aber traue darauf, dass du, Gott, so gnädig bist; mein Herz freut sich, dass du so gerne hilfst.
(Psalm 13,6)
Erhalte meinen Gang auf deinen Wegen, dass meine Tritte nicht gleiten.
(Psalm 17,5)
Der Herr ist mein Fels und meine Burg und mein Erretter, mein Gott, auf den ich mich verlasse.
(Psalm 18,3)
Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen.
(Psalm 18,30)
Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
(Psalm 23,1)
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.
(Psalm 23,4)
Gott, zeige mir deine Wege und lehre mich deine Steige!
Leite mich in deiner Wahrheit und lehre mich! Denn du bist der Gott, der mir hilft; täglich harre ich auf dich.
(Psalm 25,4+5)
Gott, der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Gott, der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen?
(Psalm 27,1)
Wer auf Gott hofft, wird von Güte umfangen.
(Psalm 32,10b)
Des Herrn Wort ist wahrhaftig, und was er zusagt, das hält er gewiss.
(Psalm 33,4)
Gott, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.
(Psalm 36,6)
Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz, und gib mir einen neuen, beständigen Geist. Verwirf mich nicht von deinem Angesicht, und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir.
(Psalm 51,12+13)
Wirf dein Anliegen auf Gott, den Herrn; der wird dich versorgen und wird den Gerechten in Ewigkeit nicht wanken lassen.
(Psalm 55,23)
Dennoch bleibe ich stets an dir; denn du hältst mich bei meiner rechten Hand.
(Psalm 73,23)
Denn Gott, der Herr, ist Sonne und Schild; der Herr gibt Gnade und Ehre. Er wird kein Gutes mangeln lassen den Frommen.
(Psalm 84,12)
Weise mir, Gott, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit; erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen ehre.
(Psalm 86,11)
Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.
(Psalm 91,11)
Die Gnade Gottes, des Herrn, währt von Ewigkeit zu Ewigkeit über denen, die ihm vertrauen.
(Psalm 103,17)
Ich will Gott, dem Herrn, singen mein Leben lang, und meinen Gott loben, solange ich bin.
(Psalm 104,33)
Danket dem Herrn; denn er ist freundlich und seine Güte währet ewiglich.
(Psalm 106,1)
Gott, deine Gnade reicht, so weit der Himmel ist, und deine Treue, so weit die Wolken gehen.
(Psalm 108,5)
Es ist gut, auf den Herrn vertrauen und nicht sich verlassen auf Menschen.
(Psalm 118,8)
Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir.
(Psalm 139,5)
Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne, wie ich's meine.
(Psalm 139,23)
Gnädig und barmherzig ist Gott, geduldig und von großer Güte.
(Psalm 145,8)

 

 

Konfirmationssprüche aus dem Neuen Testament

Ach das neue Testament bietet sehr schöne Sprüche, die man als Konfirmationsspruch verwenden kann.

Jesus sagt: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.
(Johannes 8,12)
Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.
(Matthäus 7,7)
Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.
(Matthäus 11,28)
Ich bin bei euch alle Tage bis an das Ende der Welt.
(Matthäus 28,20)
Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt.
(Markus 9,23)
Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben.
(Johannes 8,12)
Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden.
(Johannes 13,15)
Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr  Liebe untereinander habt.
(Johannes 13,35)
Ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die daran glauben.
(Römer 1,16)
Da wir nun gerecht geworden sind durch den Glauben, haben wir Frieden mit Gott durch unseren Herrn Jesus Christus.
(Römer 5,1)
Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen.
(Römer 8,28)
Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein?
(Römer 8,31)
Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.
(Römer 12,21)
Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei: aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
(1. Korinther 13,13)
Wachet, stehet im Glauben, seid mutig und seid stark!
(1. Korinther 16,13)
Alle eure Dinge lasst in Liebe geschehen!
(1. Korinther 16,14)
Wo der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.
(2. Korinther 3,17)
Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.
(Galater 6, 2)
Alle Sorgen werft auf ihn, denn er sorgt für euch.
(1. Petrus 5,7)
Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
(1. Johannes 4,16)
Sehet, welch eine Liebe uns der Vater erwiesen, dass wir Gottes Kinder heißen - und es auch sind.
(1. Johannes 3,1)
Werft euer Vertrauen nicht weg, es hat eine große Zukunft.
(Hebräer 10,35)

 

 

Sprüche für einen Glückwunsch zur Konfirmation

Diese Sprüche können für eine Glückwunschkarte verwendet werden, es sind aber kein Konfirmationssprüche im kirchlichen Sinn.

Gutes von sich selber aus tun, das heißt Religion.
(Martin Opitz)
Das wahre Glück besteht nicht in dem, was man empfängt, sondern in dem, was man gibt.
(Johannes Chrysostomos)
Wenn wir die Hände falten, dann spüren wir - es gibt im Weltgetriebe drei Anker, die uns fest und sicher halten: Glaube, Hoffnung und Liebe.
Wer Gott aufgibt, der löscht die Sonne aus, um mit einer Laterne weiter zu wandeln.
(Christian Morgenstern)
Das wahre Glück besteht nicht in dem, was man empfängt, sondern in dem, was man gibt.
(Johannes Chrysostomos)
Dein Geist wird dich leiten in jedem Augenblick das Rechte zu wirken.
(Johann Wolfgang von Goethe)
Erwirb dir Weisheit, denn sie ist besser als Gold; und verschaffe dir Klugheit, denn sie ist köstlicher als Silber.
(Sprüche Salomons)
Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können.
(Jean Jaurès)
Monde und Jahre vergehen und sind immer vergangen, aber ein schöner Moment leuchtet das ganze Leben hindurch.
(Franz Grillparzer)
Mein Wunsch: Dass auf Deinem Weg durchs Leben nur wenig Steine liegen, dass sie klein sein mögen und leicht zur Seite zu räumen, und dass um einen großen, schweren Stein immer genug Raum sein möge, damit Du ihn umgehen kannst.

 

Glückwünsche und Gedicht zur Konfirmation

Wenn Sie eine Glückwunschkarte schreiben, so können Sie neben obigen Sprüchen, auch ein Gedicht zur Konfirmation in Ihrem Glückwunsch einfügen.
Neben einem Spruch bzw. Gedicht muss eine Konfirmationskarte auch einen Glückwunsch enthalten. Auf der nächsten Seite finden Sie passende Glückwünsche zur Konfirmation, die Sie in Ihre Karte an das Konfirmationskind übernehmen können.

 

Glückwünsche zur Konfirmation

Gedichte zur Konfirmation

 

1 1 1 1 1 (39 Stimmen)

fabalista

Folgen Sie uns!
Auf unseren Social-Media-Portalen finden Sie aktuelle News über VIP´s und Promis. Sie werden aber auch über neue Seiten für persönliche Glückwünsche und Grüße informiert.

 

Google+ | Spruch-und-Wunsch.de

Facebook | Spruch-und-Wunsch.de

Twitter | Spruch-und-Wunsch.de